En Ru

Internationale Journalisten in Berlin

6 Mai 2018

Im Auftrag des Auswärtigen Amtes übernahm KaiserCommunication in Zusammenarbeit mit dem Public Diplomacy Initiativkreis e.V. die organisatorische Vorbereitung der Pressereise für internationale Journalisten, die von 29. April bis 5. Mai in Berlin und Potsdam stattfand. Die Reise war dem Thema “Pluralistische Gesellschaft: die Rolle der Medien in Deutschland” gewidmet.

Im Rahmen der Pressereise besuchten die Teilnehmer sowohl die Studios verschiedener Fernsehsender wie ARD, Deutsche Welle, RTL Media Group & Talk als auch das Museum für Kommunikation in Berlin. Darüber hinaus wurde die Zukunft der Medien im Rahmen runder Tische und mit den Repräsentanten des Deutschen Bundestags, des Deutschen Presserates und der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union produktiv diskutiert. Das Kulturprogramm war ereignisreich und informativ und enthielt u.a. Exkursionen in die Regionen Berlins und Potsdams sowie den Besuch des Schlosses Sanssouci.